Computer Dienste

Krefelder Computer Club

 

"Lernen ist Glück..."

0175

77 99 739

02151

54 05 66

Kostenlose

Info-Veranstaltung

Computer Wissen

W LAN

Neues ab  2017

Smartphone/Whatapps/Android

E MAIL

Computer Service

Computer-Reinigung

Elektronikschrott

Entsorgung

Aktive Senioren

Internet und Fallen

Kostenloser Hotline- Service des

"krefeldercomputerclub.de"        T: 02151-540566

Start

wichtige Android-Codes

Tele

kommunikation

Fachaufsäetze

Computer miteinander verbinden

WLAN Leistung steigern

Eigene Schriften kreiern

Microsoft versteckt Systemprogramme

Was bringt Windows-64-Bit wirklich?

Email Konto in Outlook einrichten

Suchmaschinen Optimierung

 

Nur wenige Android-Codes funktionieren auf allen Geräten. Zum Beispiel öffnet *#*#4636#*#* ein erweitertes Info-Menü. Dort finden Sie Telefon- und Akkuinformationen, Nutzungsstatistik und auch Angaben zur IMEI (International Mobile Equipment Identity). Diese eindeutige Gerätekennnummer identifiziert Ihr Telefon. Die Anzeige funktioniert auch über den Code *#06#.Feldtest-Modus öffnen © Apple, COMPUTER BILD

Feldtest-Modus öffnen

Der Feldtest-Modus zeigt Informationen des iPhones im Zusammenhang mit dem Handy-Netz an. Er liefert eine Menge Infos, etwa zur aktuellen Verbindung und deren Qualität. Der Modus lässt sich auch während eines Anrufs aktivieren.

___________________________________________________________________________

SMSC-Nummer anzeigen © Apple, COMPUTER BILD

SMSC-Nummer anzeigen

Der Code zeigt die aktuell verwendete SMSC-Nummer des iPhones an. Die SMSC ist die Kurzmitteilungszentrale, also die Stelle, die die SMS empfängt und weiterleitet.

___________________________________________________________________________

SIM-Clock-Stop-Modus

Manche SIM-Karten für Apples iPhone unterstützen die Stromsparfunktion „SIM Clock Stop“ (Strom wird nur verbraucht, wenn Sie die SIM-Karte wirklich nutzen). Mit dem Kürzel *#746025625# finden Sie heraus, ob Ihre SIM-Karte die Funktion bietet.

___________________________________________________________________________

Seriennummer anzeigen

Mit dem Code *#06# rufen Sie die Seriennummer Ihres Mobiltelefons ab, die sogenannte IMEI (International Mobile Equipment Identity). Das ist beispielsweise hilfreich, um das Handy nach einem Diebstahl zu identifizieren.

___________________________________________________________________________

Eigene Rufnummer anzeigen

Sie haben Ihre Handynummer vergessen? Per Code *135# rufen Sie sie auf.

Dieser Kurzbefehl funktioniert nur bei T-Mobile-Diensten (T-Mobile, Callmobile, Congstar, Klarmobil, MaXXim, Penny/Rewe mobil, Simply).

___________________________________________________________________________

 

Feldtest-Modus öffnen

Der Feldtest-Modus zeigt Informationen des iPhones im Zusammenhang mit dem Handy-Netz an. Er liefert eine Menge Infos, etwa zur aktuellen Verbindung und deren Qualität. Der Modus lässt sich auch während eines Anrufs aktivieren.

Feldtest-Modus für Experten

Neben Zeichenkombinationen für die Anklopfen- oder Rufumleitungs-Funktionen, entlocken Sie dem iPhone aber auch tiefergehende Geheimnisse. Den Feldtest-Modus erreichen Sie per Eingabe des GSM-Codes *3001#12345#*. Neben einigen Untermenüs erhalten Sie so vor allem einen Einblick in die genaue Empfangsstärke der derzeit verwendeten Funkzelle. Statt der üblichen Anzeige mit maximal fünf Balken oder Kreisen wird die Signalstärke als exakter Zahlenwert ausgeben. Zum Verständnis der kryptischen Zahlen: Ein db-Wert von -80 ist gut, alles unter -100 dB entspricht einem schlechten Empfang.

______________________________________________________

SMSC-Nummer anzeigen © Apple, COMPUTER BILD

SMSC-Nummer anzeigen

Der Code zeigt die aktuell verwendete SMSC-Nummer des iPhones an. Die SMSC ist die Kurzmitteilungszentrale, also die Stelle, die die SMS empfängt und weiterleitet.

_________________________________________________________________________

SIM-Clock-Stop-Modus

Manche SIM-Karten für Apples iPhone unterstützen die Stromsparfunktion „SIM Clock Stop“ (Strom wird nur verbraucht, wenn Sie die SIM-Karte wirklich nutzen). Mit dem Kürzel *#746025625# finden Sie heraus, ob Ihre SIM-Karte die Funktion bietet.

___________________________________________________________________________

Gesprächsaufkommen checken

Der Code *646# zeigt Ihr aktuelles Gesprächsaufkommen an. Voraussetzung ist, dass Ihr Handynetz die Funktion unterstützt.

__________________________________________________________________________

EFR-Modus aktivieren

iPhone-Nutzer aktivieren mit dem Kürzel *3370# den sogenannten EFR-Modus (Enhanced Full Rate), der die Sprachqualität bei Anrufen erhöht, aber gleichzeitig die Akkulaufzeit drückt

___________________________________________________________________________

EFR-Modus deaktivieren

Hat Sie der EFR-Modus nicht überzeugt? Dann schalten Sie ihn mit dem Kurzbefehl #3370# wieder aus.

_______________________________________________

Akkulaufzeit erhöhen

Der „HFR“-Modus (half rate, Code: *4720#) reduziert die Sprachqualität bei iPhones und sorgt für einen längeren Akkubetrieb.

__________________________________________________________

HFR-Modus deaktivieren

Nach Eingabe des Codes #4720# nutzt Ihr iPhone nicht mehr den HFR-Modus.

_________________________________________________________

Mailbox direkt anrufen

Mit den Mailbox-Codes erreichen Sie per Festnetz oder Handy die Mailbox eines Gesprächspartners. Wählen Sie zuerst die Vorwahl, dann den entsprechenden Mailbox-Code und danach die Rufnummer. Wollen Sie etwa bei der Nummer 0171-1234567 eine Nachricht hinterlassen, nutzen Sie den Code 13, wählen also 0171-13-1234567.

_________________________________________________________________________

Mailbox-Einstellungen anzeigen

*#5005*86# lautet der Code, mit dem Sie sich die aktuellen Einstellungen der Mailbox anzeigen lassen.

__________________________________________________________________________

Clip-Funktion aktiv ja/nein?

*#30# zeigt an, ob die Clip-Funktion des iPhones aktiv ist. Die Clip-Funktion dient der Anrufer-Identifizierung.

________________________________________________________________________

Rufnummern-Übermittlung aktivieren

Durch Eingabe von *31# und der Zielrufnummer wird die Nummernübermittlung nur für das aktuelle Gespräch aktiviert, #31# deaktiviert sie.

________________________________________________________________________

Bedingte Rufumleitung aktivieren

Mit der Einstellung einer individuellen Rufumleitung legen Sie fest, in welchen Situationen die Mailbox anspringt. Beispiel: Ein Anruf soll nur zur Mailbox umgeleitet werden, wenn Sie das Gespräch nicht annehmen wollen. Um die Funktion zu nutzen und ein Zeitfenster einzustellen, verwenden Sie **61*[Vorwahl][Rufnummer]**[Zeit von 05-30 Sekunden]#.

Mit dem Kürzel *61# schalten Sie die Umleitung ein. Das Kürzel #61# beendet die Umleitung. Die Einstellung der Umleitung für Gespräche, die nicht angenommen werden sollen, überprüfen Sie mit dem Code *#61#.

Diese Kurzbefehle funktionieren nicht mit Prepaid-Karten im E-Plus-Netz.

__________________________________________________________________________

Rufumleitung zur Mailbox

Für den Fall, dass Ihr Handy ausgeschaltet ist oder keinen Empfang hat, programmieren Sie eine Umleitung des Gesprächs zur Mailbox. Geben Sie folgenden Code ein: **62*[Vorwahl][Rufnummer]**[Zeit von 05-30 Sekunden]#. Die Umleitung schalten Sie mit dem Kürzel *62# ein, mit #62# aus.

Diese Kurzbefehle funktionieren nicht mit Prepaid-Karten im E-Plus-Netz.

___________________________________________________________________________

Rufumleitung zu anderem Apparat

Auch für den Fall, dass Ihr Handy besetzt ist, gibt es eine gesonderte Umleitungseinstellung. Mit dem Code **67*[Vorwahl][Rufnummer]**[Zeit von 05-30 Sekunden] wird sie programmiert. Ist das erledigt, leiten Sie das Gespräch mit dem Kürzel *67# auf einen anderen Apparat um. Sie schalten die Umleitung mit dem Kürzel #67# aus.

Diese Kurzbefehle funktionieren nicht mit Prepaid-Karten im E-Plus-Netz.

___________________________________________________________________________

Weiterleitung aktivieren

Ist die Funktion Alle Anrufe umleiten aktiviert, werden alle Anrufe umgeleitet, ohne dass Ihr Handy klingelt. Sinnvoll ist das zum Beispiel, wenn Sie im Ausland sind und keine Telefonate entgegennehmen wollen. Zur Programmierung nutzen Sie das Kürzel **21*[Vorwahl][Rufnummer]**[Zeit von 05-30 Sekunden]#. Die Umleitung schalten Sie mit dem Kürzel *21# ein, mit #21# aus.

Diese Kurzbefehle funktionieren nicht mit Prepaid-Karten im E-Plus-Netz.

_________________________________________________________________________

Alle Rufumleitungen löschen

Mit dem Code ##002# löschen Sie alle gespeicherten Rufumleitungen.

___________________________________________________________________________

Anklopf-Funktion aktivieren

Um beim Eingang eines zweiten Anrufs den Anklopf-Ton Ihres Handys zu aktivieren, tippen Sie *43#. Um den Anklopf-Ton Ihres Handys zu deaktivieren, geben Sie #43# ein. Zum Überprüfen, ob der Anklopf-Ton eingestellt ist, tippen Sie *#43#.

Diese Kurzbefehle funktionieren nicht mit Prepaid-Karten im E-Plus-Netz.

___________________________________________________________________________

Seriennummer anzeigen

Mit dem Code *#06# rufen Sie die Seriennummer Ihres Mobiltelefons ab, die sogenannte IMEI (International Mobile Equipment Identity). Das ist beispielsweise hilfreich, um das Handy nach einem Diebstahl zu identifizieren.

__________________________________________________________________________

Eigene Rufnummer anzeigen

Sie haben Ihre Handynummer vergessen? Per Code *135# rufen Sie sie auf.

Dieser Kurzbefehl funktioniert nur bei T-Mobile-Diensten (T-Mobile, Callmobile, Congstar, Klarmobil, MaXXim, Penny/Rewe mobil, Simply).

___________________________________________________________________________

Feldtest-Modus öffnen © Apple, COMPUTER BILD

 

Feldtest-Modus öffnen

Der Feldtest-Modus zeigt Informationen des iPhones im Zusammenhang mit dem Handy-Netz an. Er liefert eine Menge Infos, etwa zur aktuellen Verbindung und deren Qualität. Der Modus lässt sich auch während eines Anrufs aktivieren.

___________________________________________________________________________

 

Suchen nach:

Top-10-Liste: Verweisende URLs
Veröffentlichen Sie dieses Web auf einen Server, der die FrontPage-Servererweiterungen unterstützt, damit hier Verwendungsdaten angezeigt werden.

Start

Geheime Befehle in Whatapps What Apps

Wissen über

Impressum

Mitarbeiter

gesucht

Elektronik

Schrott

Entsorgung

Gebrauchte

Elektronik

gesucht

Computer

reinigung

 

Classic Cars

NEW

 

Lernen ist Glück